KÖRPERBEHANDLUNGEN


VACU-COLOR-BEHANDLUNG & BESTRAHLUNG

Ist Ihr Gewebe schlaff, dellig und unförmig, Ihr Stoffwechsel träge, neigen Sie zu Übergewicht und Übersäuerung, besonders an Ihren Problemzonen Bein, Bauch, Po und Oberarme?

Dann wird es Zeit für die angenehme, tiefenwirksame VACU-COLOR-BEHANDLUNG und BESTRAHLUNG wo die Verklebungen des Bindegewebes bis in die Tiefe gelöst werden können und somit die Bahn frei wird für den Abtransport der eingelagerten Stoffwechsel-Endprodukte (Säuren), die eine optimale Nahrungs- und Sauerstoffversorgung der Zelle verhindern. Ohne diese Hilfestellung nützen auch Fastenkuren nur bedingt, das Problem im Depotfettbereich bleibt.

Erst wenn wieder entsprechend Nahrung in diese Körperzonen fließen kann, ist auch eine Reduktion des Fettgewebes und eine Straffung der Hautzonen möglich. Durch die Farblichtbehandlung und Bestrahlung wird ihr Organismus mit mehr Energie – Spektralfarben aus dem Tageslicht – gestärkt, Ihre Körperschutzhülle (Aura) vervollständigt, damit Sie wieder mit neuem Schwung und Elan Ihren Alltag bewältigen können.

Cellulite tritt meist bei Frauen auf und ist die Folge von Übersäuerung bzw. Störung des Stoffwechsels. Bitte vermeiden Sie Kaffee, Nikotin, schwarzen Tee und Zitrusfrüchte! Achten Sie auf Ihre Ernährung! Vital- und mineralstoffreiche und möglichst vegetarische Kost, ausreichend Flüssigkeit (2-3 Liter Kräutertee) und viel Bewegung (Sport).

Mehr...


HARZEN

Beine
Bikini Zone
Oberlippe

Die Haare werden mittels Wachs entfernt.

Dauer:
Es kommen 3-5 Wochen keine Haare mehr nach. Haare werden auch feiner. Im Gegensatz zum Rasieren und Epilieren werden die Haare nicht abgeschnitten, sondern mit der Haarwurzel entfernt.

Der Erfolg:
Haare kommen erst in 3-5 Wochen wieder nach.
Bei regelmäßiger Anwendung hält das Harzen bis zu 3 Monaten oder sie bleiben aus. Haare wachsen gleichmäßig nach und nicht so hart wie beim Rasieren. Das Hautbild ist weicher und geschmeidiger. Zur Nachbehandlung empfehlen wir INPIL-GEL. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns im Institut.